Lecker überbacken – Cannelloni mit Zucchini-Ricotta-Füllung

Cannelloni mit Zucchini-Ricotta-Füllung

“Ich habe so viele Zucchini im Garten, hast du nicht ein neues Rezept für mich? Ja, habe ich!” Zucchini haben im Juli und August Hochsaison und wer keinen Garten hat, kann sie zurzeit sehr günstig kaufen. Der Nachteil ist, wer will schon immer das Gleiche essen? Neue Rezepte müssen her. Ich liebe Aufläufe und gefüllte Pasta. Also Lasagne oder Cannelloni? Ich mache heute Cannelloni mit Zucchini-Ricotta-Füllung. Ein Rezept für Lasagne mit Zucchini habe ich erst vor Kurzem veröffentlicht und ein weiteres wird noch folgen.

Alle lieben Aufläufe, weil sie sich so schön vorbereiten lassen. Der Pastateig muss zuerst geknetet werden, dann kann er auch einige Stunden ruhen, mindestens aber 30 Minuten. Während die Cannelloni backen, kann ich einen Salat zubereiten, den Tisch decken oder andere Dinge erledigen. 

Zucchini-Ricotta-Füllung

Die vegetarische Füllung habe ich aus Ricotta, grob geriebener Zucchini, Ei, Parmesan, Zitronenabrieb und Thymian gemacht. Dazu passt eine Béchamelsauce mit Käse oder eine weniger kalorienreiche einfache Tomatensauce. Die Cannelloni mit der Zucchini-Ricotta-Füllung schmecken mit beiden Saucen. Sie haben die Wahl. Die Béchamelsauce gelingt sowohl mit Milch und Butter als auch mit Haferdrink und Alsan. 

Alsan ist eine rein pflanzliche Margarine mit feinem Buttergeschmack und ohne synthetische Zusätze. 

Cannelloni

Allgemein rechnet man 3–4 Stück pro Person. Für drei Personen reicht ein Pastateig aus 200 g Mehl. Die Cannelloni werden aus Teigblättern gerollt und lassen sich problemlos füllen. Sie können für das Rezept auch gekaufte Cannelloni verwenden. Die Röhren sind allerdings schwieriger zu befüllen und brechen leicht. 

Mit einer Pastamaschine* sind die Teigblätter schnell und gleichmäßig ausgerollt. Wenn Sie keine Pastamaschine haben, rechnen Sie mit mehr Zeit für die Zubereitung. 

Wenn die Cannelloni wie in diesem Rezept mit Sauce gebacken werden, müssen die Teigblätter nicht vorgekocht werden. Die Teigblätter werden nach der Größe der Auflaufform zugeschnitten. Üblich sind 14 cm x 9 cm oder 15 cm x 10 cm. Am besten eignen sich eckige Auflaufformen, die so gewählt werden, dass eine Schicht Cannelloni hineinpasst. Wenn ich mehr Cannelloni habe als in die Auflaufform passen, nehme ich lieber eine zweite kleinere Form dazu.

Viel Spaß beim Nachkochen der Cannelloni mit Zucchini-Ricotta-Füllung.

Buon appetito!

Tipps

fertig gebackene Cannelloni
Fertig gebackene Cannelloni mit Zucchini-Ricotta-Füllung
Cannelloni mit Zucchini-Ricotta-Füllung

Cannelloni mit Zucchini-Ricotta-Füllung

Cannelloni mit einer vegetarischen Füllung aus Ricotta, grob geriebener Zucchini, Ei, Parmesan, Zitronenabrieb und Thymian. Dazu passt eine Béchamelsauce mit Käse oder eine weniger kalorienreiche einfache Tomatensauce. Die Cannelloni mit der Zucchini-Ricotta-Füllung schmecken mit beiden Saucen.
Vorbereitung 1 Std. 15 Min.
Koch-/Backzeit 30 Min.
Zeit gesamt 1 Std. 45 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italien
Portionen 4
Kalorien 712 kcal

Küchenhelfer

  • Pastamaschine
  • Auflaufform

Zutaten
  

Pastateig

  • 130 g Mehl Type 550 oder Type 00
  • 70 g Hartweizengrieß
  • Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Wasser

Zucchini-Ricotta-Füllung

  • 250 g Zucchini
  • 250 g Ricotta
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • frischer Thymian

Béchamelsauce

  • 2 EL Butter oder Alsan
  • 2 EL Mehl
  • 1/2 l Milch oder Haferdrink
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 50 g frisch geriebener Parmesan

Sonstiges

  • 1/2 Päckchen Mozzarella
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • Semmelbrösel

Zubereitung
 

Pastateig:

  • Mehl und Hartweizengrieß in eine Schüssel geben, mit dem Salz mischen und eine Mulde eindrücken. Die Eier in die Mulde gleiten lassen, Olivenöl zugeben. Mit einer Gabel vermischen. Den Teig auf ein Backbrett geben und mit den den Händen 10 Minuten zu einem glänzenden und elastischen Teig kneten. Den Teig abdecken, damit er nicht austrocknet und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Zucchini-Ricotta-Füllung

  • Die Zucchini waschen, trocknen und die Enden abschneiden. Auf einer Küchenreibe grob raspeln. Salzen und etwas stehen lassen. Dann gut ausdrücken.
  • Den Ricotta in eine Schüssel geben und mit einer Gabel auflockern. Mit dem Ei, dem Zitronenabrieb von einer halben Zitrone und Thymianblättchen verrühren. Die ausgedrückten Zucchini zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
    Wenn die Masse zu nass ist, etwas Semmelbrösel zugeben.

Béchamelsauce:

  • Die Butter in einem Topf zerlassen, bis sie schäumt.
  • Das Mehl unter Rühren zugeben und kurz anschwitzen lassen. Nicht braun werden lassen!
  • Die Milch zufügen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Den geriebenen Parmesan in die Sauce einrühren. Hitze reduzieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  • Bei mittlerer Hitze 5–8 Minuten köcheln lassen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Cannelloni:

  • Den Ofen vorheizen: 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 180 Grad Umluft.
  • Den Teig mit der Pastamaschine ausrollen, Teigblätter 14 cm x 9 cm mit einem Teigrädchen ausschneiden. Die Füllung darauf verteilen und zusammenrollen.
    Cannelloni füllen
  • Ein Teil der Béchamelsauce in die Auflaufform geben und die Cannelloni auf die Sauce legen. Etwas Sauce zwischen die Röllchen schieben, damit sie nicht zusammenkleben.
  • Die restliche Sauce über die Cannelloni gießen. Den Mozzarella würfeln und auf der Sauce verteilen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.
    Cannelloni in eine Auflaufform schichten
  • Die Cannelloni in den Ofen schieben und ca. 25–20 Minuten backen. Wenn der Auflauf zu schnell Braun wird mit Alufolie abdecken.
  • Nach dem Backen kurz stehen lassen, dann auf die Teller verteilen.

Notizen

  • Falls nach dem Essen noch Cannelloni übrig bleiben, können sie am nächsten Tag im Backofen bei max. 100 Grad Umluft aufgewärmt werden. Cannelloni lassen sich auch gut einfrieren.
  • Die doppelte Menge zubereiten und portionsweise einfrieren.
Keyword Cannelloni, Zucchini
Cannelloni mit Tomatensauce
Cannelloni mit Zucchini-Ricotta-Füllung in Tomatensauce

Gefällt Ihnen dieses Rezept? Dann freue ich mich über einen Kommentar und eine Bewertung des Rezeptes. Vielen Dank.

Mein unentbehrlicher Küchenhelfer: Die Pastamaschine

Werbung

Marcato Classic Nudelmaschine Atlas 150*
  • Nudelmaschine Atlas 150 Wellness, produced by...
  • geeignet für Lasagne, Fettuccine & Tagliolini,...
  • Nudelmaschine kann auch mit dem passenden Motor...
  • Bedienungsanleitung nebst Rezept in der Verpackung
  • robust und langlebig

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekomme ich von dem betreffenden Händler oder Anbieter eine Provision. Das kostet Sie keinen Cent. Mit der Provision unterstützen Sie aktiv diesen Blog.


Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Letzte Aktualisierung am 7.10.2022 um 10:30 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung