Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Finocchio con pomodori – Fenchel in Tomatensauce

Auflauf mit Fenchel in Tomatensauce

Fenchel, die mediterrane Gemüseknolle ist der absolute Star der italienischen Küche. Eines meiner liebsten Rezepte mit Fenchel ist Finocchio con pomodori. Für den Fenchel in Tomatensauce habe ich verschiedene Rezepte, die ich abwechselnd zubereite. Ich liebe Gerichte, die mit Käse überbacken sind und so wandert heute der Fenchel in Tomatensauce als Auflauf in den Backofen.

Den Auflauf mit Fenchel und Tomatensauce bereite ich meistens mit Nudeln zu, er schmeckt aber auch genauso gut mit Reis. Das Rezept ist einfach in der Zubereitung und gelingt auch Anfängern. Wer keinen Fenchel mag, kann ihn durch anderes Gemüse ersetzen. Nehmen Sie stattdessen Brokkoli, Rosenkohl oder Blumenkohl. Damit der Auflauf schneller gar wird, wird das Gemüse in wenig Salzwasser vorgekocht.

Auflauf mit Zucchini und Champignons

schmeckt auch fantastisch

Pasta, Zucchini und Champignons in einer cremigen Béchamelsauce und mit Käse überbacken. Je nach Wunsch vegetarisch oder mit Schinken.
zum Rezept
Auflauf mit Zucchini

Welche Pasta passt zu dem Fenchel in Tomatensauce?

Ich bereite den Auflauf meistens mit Makkaroni zu. Manchmal nehme ich auch Penne oder Rigatoni oder selbst gemachte Tagliatelle. Die Tagliatelle schneide ich in mundgerechte Stücke.

Der Auflauf kann auch mit ungekochter Pasta gebacken werden. In dem Fall muss man mehr Tomatensauce zubereiten, damit die Pasta genügend Flüssigkeit zum garen hat. Außerdem verlängert sich die Backzeit.

Fenchel in Tomatensauce

Für den Auflauf koche ich eine klassische italienische Tomatensauce, die sämig eingekocht wird. Die einfache Sauce besteht nur aus Olivenöl, Zwiebeln, Knoblauch und passierten Tomaten. Die Tomatensauce braucht 20–30 Minuten, bis sie sämig eingekocht ist. Die passierten Tomaten sind meistens aromatischer als frische Tomaten und die Sauce ist schneller fertig.

Um Zeit zu sparen, kann man das Gemüse, die Pasta und die Tomatensauce zu einem früheren Zeitpunkt vorbereiten. Dann werden die Zutaten nur in die Auflaufform geschichtet und in den Ofen geschoben.

In mediterranen Gerichten werden oft Kapern verwendet. Hier harmonieren sie perfekt mit dem Fenchel und der Tomatensauce. Wer keine Kapern mag, lässt sie einfach weg.

Vegetarisch oder lieber mit Fleisch?

Sie möchten nicht auf Fleisch verzichten? Sie können das vegetarische Rezept problemlos mit Fleisch zubereiten. Je nach Lust und Laune können Sie den Auflauf mit Schinken oder Fleisch aufpeppen. Den Schinken in Würfel schneiden und unter die Pasta mischen. Als Fleisch passt am besten Hähnchenbrustfilet oder Schnitzelfleisch, das in Würfel geschnitten und separat gebraten wird. Statt Fleisch passt auch ein Fischfilet. Zum Fenchel empfehle ich Seelachs, der kräftiger im Geschmack ist und nicht so leicht zerfällt. Das Fischfilet wird nur in Mehl gewendet und in Olivenöl gebraten. Die gebratenen Fisch- oder Fleischstücke werden auf die Pasta gelegt und darauf der Fenchel und die restliche Sauce verteilt.

Den Auflauf im vorgeheizten Ofen bei 180 Umluft 15–20 Minuten gebacken. Kurz abkühlen lassen und servieren.

Buon appetito und viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten für Fenchelauflauf
Für den Fenchel in Tomatensauce braucht es nur wenige Zutaten.

Gefällt Ihnen dieses Rezept? Dann freue ich mich über eine Bewertung. Vielen Dank.

Auflauf mit Fenchel in Tomatensauce

Finocchio con pomodori – Fenchel in Tomatensauce

Ein einfaches Rezept für Fenchel in Tomatensauce. Mit Pasta und mit Mozzarella überbacken wird daraus ein leckerer Nudelauflauf.
2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zeit gesamt 1 Stunde
Gericht Hauptgericht
Küche Italien
Portionen 2
Kalorien 654 kcal

Küchenhelfer

  • 2 kleinere Töpfe für Fenchel und Tomatensauce
  • 1 Pastatopf*
  • 1 Auflaufform*

Zutaten
  

  • 1 Knolle Fenchel ca. 500 g
  • 60 g Mozzarella
  • 200 g Makkaroni

Tomatensauce

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 g passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Rosenpaprika oder Chiliflocken
  • 1 EL Kapern

Zubereitung
 

Tomatensauce:

  • Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch schälen und ganz klein würfeln oder durch die Knoblauchpresse drücken.
  • Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Die passierten Tomaten zufügen und mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika oder Chili würzen. Auf kleiner Hitze köcheln lassen.

Fenchel:

  • Fenchel putzen und waschen. In Scheiben schneiden und in wenig Salzwasser garen. Fenchelgrün klein schneiden. Den gegarten Fenchel abgießen und abtropfen lassen.

Auflauf:

  • Den Ofen auf 180 ℃ Umluft vorheizen.
  • Pasta kochen und abgießen.
  • Mozzarella würfeln.
  • Die Kapern und das Fenchelgrün in die Tomatensauce geben und abschmecken. Die gekochte Pasta mit ein paar Esslöffeln Tomatensauce mischen und in eine Auflaufform geben. Den gekochten Fenchel auf der Pasta verteilen. Die restliche Tomatensauce darüber geben. Mit Mozzarella belegen.
  • Im vorgeheizten Ofen 15–20 Minuten backen.
Keyword Auflauf, Fenchel, Pasta, Tomatensauce
Fenchel-Tomaten-Auflauf
Der Auflauf ist fertig und wartet darauf, serviert zu werden.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekomme ich von dem betreffenden Händler oder Anbieter eine Provision. Das kostet Sie keinen Cent. Mit der Provision unterstützen Sie aktiv diesen Blog.


Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Kategorie: Rezepte

von

Ich liebe die mediterrane Küche. Am liebsten mag einfache Gerichte mit frischen, saisonalen Zutaten. Ich möchte Ihnen zeigen, wie einfach es ist, leckere Pasta selber zu machen. Und ich verrate Ihnen Tipps, die das Kochen leichter machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung