Alle Artikel in: Tipps

Tipps & Tricks, die beim selber machen und Zubereiten von Pasta nützlich sind. Sie erhalten von mir auch Tipps, die die Arbeit im Haushalt erleichtern.

Pasta richtig kochen - Nudelwasser

Nudelwasser – zum Wegschütten zu schade

Nudeln kochen, abgießen und abtropfen lassen. So lautet die Anweisung in fast jedem Kochrezept. Das Nudelwasser landet im Ausguss. Die Italiener sind schlauer als wir und fangen das Kochwasser auf. Sie geben ein paar Esslöffel davon in das fertige Sugo. Die italienischen Köchinnen und Köche wissen, die Stärke im Pastawasser macht das Sugo herrlich cremig. In der deutschen Küche werden Suppen und Saucen mit Mehl gebunden. Warum machen wir es nicht den Italienern nach und verwenden das vorhandene Nudelwasser?

Preiswert kochen

Preiswert kochen – Lecker muss nicht teuer sein!

In den letzten Monaten sind die Energiekosten und die Lebensmittelpreise explodiert. Immer mehr Menschen müssen mit einem kleineren Budget auskommen und schauen, wo sie Geld einsparen können. Lecker und abwechslungsreich zu essen gelingt auch mit einem kleinen Budget. Lecker muss nicht teuer sein. Selber und preiswert kochen ist die Lösung. Vielseitig und gesund zu essen gelingt auch mit einem kleinen Budget. Außerdem gebe ich Ihnen ein paar Tipps, wie Sie clever Planen und Einkaufen.

Pasta trocknen

Pasta trocknen und aufbewahren

Frisch zubereitet schmeckt Pasta einfach am besten. Aber was mache ich, wenn ich zu viel Teig zubereitet habe oder noch Reste übrig sind? Was mache ich, wenn es schnell gehen muss und ich keine Zeit habe, einen Pastateig frisch zuzubereiten? Wie kann ich Pasta aufbewahren? Kann ich Pasta zu Hause selber trocknen?