Schlagwort: Ravioli

Ravioli mit Auberginenfüllung

Ravioli mit Auberginenfüllung

„Nicht schon wieder Ravioli!“ Wenn Ihnen dieser Gedanke durch den Kopf geht, dann haben Sie noch nie selbst gemachte Ravioli gegessen. Viele Umfragen beweisen, die Deutschen lieben Ravioli. Ich auch! Durch die verschiedenen Füllungen schmecken Ravioli jedes Mal anders. Im Gegensatz zu den gekauften Ravioli mit den immer gleichen Füllungen können Sie kreativ werden und Neues ausprobieren. Da Auberginen zu meinem Lieblingsgemüse gehören, stelle ich Ihnen heute meine Ravioli mit Auberginenfüllung vor.

Weiterlesen

Unbedingt probieren: Ravioli mit Pilzfüllung

Ravioli aus Pastateig mit roter Bete

Es ist kein Geheimnis, dass ich gerne Ravioli esse. Natürlich nur die selbst gemachten. Keine Gekauften, egal ob getrocknet, vakuumverpackt oder von der Kühltheke. Und schon gar nicht, die aus der Dose. Wenn ich keine Zeit habe, um frische Ravioli zu machen, und auch keine in der Tiefkühltruhe habe, verzichte ich lieber darauf. Ich liebe Ravioli weil sie so viele Möglichkeiten bieten und je nach Füllung immer wieder anders schmecken. Ich probiere immer wieder neue Füllungen aus. Mein neuer Favorit: Ravioli mit Pilzfüllung.

Weiterlesen

Mit Lachs auf Verwöhnkurs – Ravioli mit Ricotta-Lachs-Füllung

Ravioli mit Lachs

Essen Sie auch so gerne Ravioli? Ich liebe Pasta und vor allem gefüllte Pasta. Ravioli, Tortellini oder Cannelloni schmecken je nach Füllung immer wieder anders. Lachs, egal ob geräuchert oder frisch zählt genauso zu meinen Favoriten. Was liegt näher, als die beiden Zutaten miteinander zu kombinieren. Freuen Sie sich auf Ravioli mit Ricotta-Lach-Füllung.

Weiterlesen

Ravioligratin – eine clevere Resteverwertung

Ravioligratin

Was machen Sie mit Ravioli, die übrig geblieben sind? Zaubern Sie ein neues Gericht daraus! Mit Tomatensauce und mit Mozzarella lecker überbacken, wird ein ganz neues Gericht daraus. Oder Sie planen im Voraus und bereiten gleich die doppelte Menge an Ravioli zu. Übrigens eignet sich der Ravioligratin bestens für ein Essen mit Freunden. Den Gratin können Sie vorher vorbereiten. Wenn die Gäste kommen, schieben Sie den Gratin in den Backofen. Während Sie mit Ihren Gästen einen Aperitif genießen, wird der Gratin überbacken.

Weiterlesen